Ihre Rendite

Eine Investition in Photovoltaik ist jeden Cent Wert.
Weil sie am Ende etliche Euro bringt.

Die hohe Rendite einer Solarstromanlage macht die Technologie zu einer sicheren Investition – auch wenn die Sonne nicht jeden Tag scheint. Als Betreiber einer netzgekoppelten Photovoltaikanlage bekommen Sie für Ihren in das öffentliche Netz eingespeisten Solarstrom eine lukrative Einspeisevergütung von Ihrem Netzbetreiber.

Testbild

Die Einspeisevergütung ist in Deutschland im Erneuerbare-Energien-Gesetz (kurz: EEG) geregelt. Die Mindestvergütung ist für 20 Jahre zuzüglich des Jahres der Inbetriebnahme garantiert.

Der Bau von Solaranlagen wird außerdem mit günstigen Krediten unterstützt – hierzulande durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) oder die Umweltbank. Zudem stellt eine Solaranlage eine Steigerung des Immobilienwerts dar – Rendite hat beim Solarstrom viele Dimensionen. Nach Ablauf von 20 Jahren haben Sie auf jeden Fall Gewinn gemacht und Ihre Anlage produziert weiterhin umweltfreundlichen und kostenlosen Strom für Ihren eigenen Haushalt.